Informationen für Auszubildende

Das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg ist auch staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Berufsbilder im unterstützenden medizinischen Bereich. Derzeit beschäftigen wir über 30 Auszubildende in drei Ausbildungsberufen.

Ausbildungsmöglichkeiten

Zuständig für die zivilen Ausbildungsgänge ist das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Hamburg, das auch die Bewerbungsverfahren durchführt. Momentan bilden wir in folgenden Berufen aus:

  • Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (früher Zahnarzthelfer/in)
  • Medizinische/r Fachangestellte/r (früher Arzthelfer/in)
  • Pharmazeutisch-Kaufmännische/r Angestellte/r (früher Apothekenhelfer/in)

Für Pharmazeutisch-Technische Assistenten bietet unsere Bundeswehrkrankenhaus-Apotheke Plätze für die praktische Ausbildung an.

Bewerbung

Details über die Einstellungsvoraussetzungen, die erforderlichen Bewerbungsunterlagen, das Auswahlverfahren, die Ausbildung und natürlich die Verdienstmöglichkeiten sind auf dem Karriereportal der Bundeswehr veröffentlicht. Bewerbungen senden Sie bitte an:

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Hamburg
Corinna Böge
Osdorfer Landstraße 365
22589 Hamburg

Telefon: 040 / 86648 - 5180
Fax: 040 / 86648 – 5105
Mobil: 01 51 / 14 85 57 68

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailcorinnaboege(at)bundeswehr.org