Für Patienten

Die allgemeinen Sprechstundenzeiten der Hals-Nasen-Ohren-Ambulanz sind von Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 14.30 Uhr, sowie Freitag von 08:00 bis 12 Uhr. Um die Abläufe zu beschleunigen und Wartezeiten zu verkürzen, bitten wir Sie um eine telefonische Kontaktaufnahme zur Terminvergabe. Akute Notfälle sind von dieser Terminplanung natürlich ausgenommen.

Um die Behandlungsabläufe zu optimieren, bitten wir Sie wenn möglich folgende Dinge bei sich zu führen:

Soldaten:

  • G-Akte
  • Überweisung vom Truppenarzt

Zivile Patienten:

  • Krankenhauseinweisung vom HNO-Facharzt
  • Vorbefunde (möglicherweise vorhandene Rönten/CT/MRT-Aufnahmen)
  • Übersicht der eingenommenen Medikamente
  • Bei Vorbehandlungen im HNO-Bereich Arztbriefe oder OP-Berichte der Fremdabteilungen