Hörzentrum

Seit dem Jahr 2008 bietet Ihnen das Bundeswehr – Hörzentrum Hamburg einen umfassenden Service rund ums Hören.

Unter einem Dach führen wir alle notwendigen diagnostischen Dienstleister zusammen (HNO-Ärzte, Phoniater, Audiologen, Hörtherapeuten, Logopäden, Audiometristen und Hörgeräteakustiker). Therapeutisch bieten wir unseren Patienten modernsten Standard in der konservativen Versorgung und den hörverbessernden Operationen. Einen besonderen Schwerpunkt haben wir im Bereich der implantierbaren Hörgeräte und Cochlea Implants (CI). Die Umsetzung neuester Erkenntnisse gewährleistet das Bundeswehr-Hörzentrum Hamburg durch enge Kooperationen mit mehreren Universitäten und verschiedenen Forschungsprojekten.

Seit dem Jahr 2013 wird das Hörzentrum regelmäßig nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die etablierten Qualitätsmanagementstrukturen erfüllen somit nachweislich höchste Qualitätsanforderungen und unterstützen so die Spitzenmedizin, die in dieser Form gewöhnlich nur an Universitätskliniken anzutreffen ist. Das haben auch die Krankenkassen gewürdigt, in dem diese das Öffnet internen Link im aktuellen FensterCI Reha-Zentrum am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg seit dem 1. Mai 2019 als erste Einrichtung in Hamburg für die ambulante Rehabilitation nach Versorgung mit einem Cochlea Implant anerkannt haben.

Was das für Sie bedeutet und was Sie noch zum Thema Hörrehabilitation, insbesondere über die Öffnet internen Link im aktuellen FensterCochlea Impantatversorgung wissen sollten, möchten wir Ihnen auf den nachfolgenden Seiten näher bringen. Neben diesem ersten Eindruck bieten wir Ihnen selbstverständlich auch eine umfassende Beratung im persönlichen Gespräch mit einem unserer Spezialisten an. Wir freuen uns auf Sie!

Ärztliche Zweitmeinung 

Über die freie Arztwahl besteht für Versicherte ein gesetzlicher Anspruch auf eine ärztliche Zweitmeinung. Hierbei handelt es sich um planbare Eingriffe wie z. B. einer Operation. Ihnen entstehen dafür keine Zusatzkosten. Über unser Zweitmeinungsverfahren können Sie nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung mit unserem Fachpersonal einen Beratungstermin vereinbaren.  

Termine für eine ärztliche Zweitmeinung nach vorheriger Vereinbarung: 

Tel.: 040 6947-15303  

Email:Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBwKrhsHamburgKlinikVFUHalsNasenOhren(at)bundeswehr.org