Unsere Leistungen

Spezielle Diagnostik

  • Fluorescein- und ICG- Angiographie zur speziellen Diagnostik bei erworbenen Netzhauterkrankungen wie Makuladegeneration oder bei Diabetes mellitus
  • OCT (optische Kohärenztomographie) zur Darstellung der Netzhautschichten, insbesondere bei Erkrankungen der Makula wie Chorioretinitis centralis serosa und Altersabhängiger Makuladegeneration; zur Darstellung des Sehnervenkopfes und der retinalen Nervenfaserschichtdicke als Zusatzdiagnostik bei der Gaukomabklärung
  • Elektrophysiologische Untersuchungen zur Abklärung vorwiegend bei angeborenen Netzhauterkrankungen (VEP, ERG, EOG)
  • Dunkeladaptation, Mesoptometrie (Dämmerungssehen) zur gutachterlichen Beurteilung und bei Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Farbsinnuntersuchungen (Anomaloskop, Ishihara- und Velhagentafeln, Farnsworth 100-hue-Test, Farnsworth D 15-hue-Diskriminationstest)
  • Gesichtsfelduntersuchungen (Goldmann, Octopus) zur gutachterlichen Beurteilung, bei neurologischen Fragestellungen und zur Glaukomdiagnostik
  • Diagnostik von Augenbewegungsstörungen (auch mittels Hess-Schirm)
  • Vorderabschnitt- und Fundusbilddokumentation
  • Messungen der Hornhautdicke als zusätzlichen Parameter bei der Glaukomabklärung und bei Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Augeninnendruckmessung (Applanationstonometrie nach Goldmann, Non-contact-Tonometrie, Perkins-Tomometer) zur Glaukomdiagnostik
  • Heidelberg Retina Tomograph (HRT) und GDx zur Analyse der Sehnervenkopf-Struktur als Zusatzdiagnostik bei der Glaukomabklärung

Behandlungsmöglichkeiten

  • Pentacam zur Hornhauttopographie bei Hornhauterkrankungen wie Keratokonus
  • Anpassung von Kontaktlinsen aller medizinischen und kosmetischen Indikationen sowie für den Sportuntersuchung bettlägriger Patienten mit der mobilen Handspaltlampe
  • Lidchirurgie (Blepharochalasis, Ptosis, Entropium, Ektropium, Tumore)
  • Tränenwegchirurgie (in Zusammenarbeit mit der HNO-Abteilung)
  • Strabologie (Schieloperationen)
  • Lasertherapie (Argonlaser, YAG-Laser)   

Intraokulare Operationen (z. B. Operationen des Grauen Stars oder Netzhaut-Glaskörperoperationen) werden nicht durchgeführt.