Kompetenzzentrum Kopf

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Die Behandlung von Erkrankungen im Kopfbereich erfordert ein interdisziplinäres Vorgehen. Oft liegen komplexe Krankheiten und Verletzungen vor, die eine fachübergreifende Diagnostik und Therapie erfordern. Im norddeutschen Raum gehört das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg zu den wenigen Kliniken, die das gesamte Spektrum der am Kopfbereich beteiligten Spezialdisziplinen bietet:

Bestmögliche Behandlung für Sie

Unser Ziel ist die schnelle, optimale und fachübergreifende Behandlung unserer Patienten.

Unsere Schwerpunkte sind dabei:

  • Traumatologie im Kopf-Hals-Bereich
  • Chirurgische und konservative Behandlung von Tumoren
  • Interdisziplinäre Schnarchdiagnostik
  • Abklärung und Behandlung von Gesichts- und Kopfschmerzen

Durch gemeinsames interdisziplinäres Handeln gehen wir einen Schritt in Richtung Zukunft. Neben der hohen fachlichen Qualifikation unserer Ärzte verfügt unser Zentrum über modernste technische Ausstattung. eine effektive und optimierte Patientenversorgung auf höchstem Niveau wird so gewährleistet.

Vertrauen Sie auf erfahrene Experten

Unser Kompetenzzentrum Kopf bietet eine ideale Vorraussetzung für die optimale Behandlung unserer Patienten. Natürlich besteht eine enge Verknüfung des Zentrums an die Kliniken für innere Medizin, Onkologie, Chirurgie, Dermatologie, Radiologie und Anästhesie / Intensivmedizin. Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen schaffen wir es , uns den rasanten medizinischen Entwicklungen der letzten Jahre zu stellen. Gemeinsames Handeln für unsere Patienten ist unsere Devise.