Ehrung für langjährigen Blutspender

Im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg wurde im Rahmen des Blutspendetermins am 15. Mai Herr Oberleutnant Timo Enterlein für seine langjährige Spendenbereitschaft geehrt. Er erhielt als Dank für seine 10. Blutspende die Ehrennadel des Blutspendedienstes und eine Urkunde.    

Dem Aufruf des Blutspendedienstes folgten wieder einmal zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kamen in die Aula des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg zur Abgabe der wertvollen Spende. Während bei so manchen Spendern das wertvolle Blut gerade in die Konservenbeutel gelangte, wurde in einem feierlichen Moment die Ehrennadel in Gold an Herrn Oberleutnant Timo Enterlein überreicht.

Als treuer Spender leistet er einen wichtigen Beitrag für die Rettung verletzter Kameraden im Ausland und der Sicherstellung der Versorgung an Blutkonserven im Inland. Dadurch erfüllt er eine wichtige Vorbildsfunktion zur Motivation seiner Kameraden das gleiche zu tun. Denn jede Spende zählt!  

Autor: Oliver Gall

Stand: Mai 2014