Hochschule Fresenius Hamburg erweitert Professorenschaft

Hochschule Fresenius Hamburg erweitert Professorenschaft mit Prof. Dr. med. habil. Thorsten Zehlicke Flottillenarzt PD Dr. med. Thorsten Zehlicke, seit 2010 leitender Oberarzt der Abteilung Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sowie Leiter des Hörzentrums im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, wurde von der Hochschule Fresenius Hamburg der Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie übertragen.

Im Rahmen seiner Facharztausbildung leitete er bereits an der Universitätsklinik Rostock eine Arbeitsgruppe für Mittel- und Innenohrforschung. Die hierbei erzielten Forschungsergebnisse mündeten in zahlreichen Publikationen und Auszeichnungen, etwa dem Deutschen Innovationspreis für Medizintechnik 2007.

Im Jahr 2012 wurde Flottillenarzt Dr. Thorsten Zehlicke die venia legendi an der Universität Rostock erteilt. Im Jahr 2014 erfolgte die Umhabilitation an die Universität Hamburg, bei der er seither Forschungsprojekte und Doktoranden betreut.  

Autor: Oberstleutnant Karl-Heinz Busche
Stand: 04.09.2014