Neue Führung im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Im Rahmen eines feierlichen Appells übernahm Admiralarzt Dr. Knut Reuter am 26. September 2019 das Kommando über das Bundeswehrkrankenhaus in Hamburg. Der erfahrene Facharzt für Innere Medizin folgte dem in den Ruhestand scheidenden Generalarzt Dr. Joachim Hoitz. In Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher und weiterer Ehrengäste, übergab Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps, Kommandeur der Gesundheitseinrichtungen und stellvertretender Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, die Truppenfahne an den neuen Kommandeur und ärztlichen Direktor des Krankenhauses. Öffnet externen Link in neuem Fensterweiterlesen

Foto: v. l. vorn: Admiralarzt Dr. Reuter, Generalstabsarzt Dr. Schoeps und Generalarzt Dr. Hoitz bei der Kommandoübergabe im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg (Foto: Bundeswehrkrankenhaus Hamburg / Herholt)