Baumaßnahmen am Klinikum

Bau-Ticker

  • 220 Millionen Euro investiert die Bundeswehr insgesamt in den nächsten Jahren für Umbau und Modernisierung des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg. Diese Großinvestition wird die medizinische Versorgung in der Hansestadt verbessern sowie hochwertige Arbeits- und Ausbildungsplätze in Hamburg schaffen und erhalten. Im Oktober 2014 liefen die Bauarbeiten an. Jetzt wird ein nächster Meilenstein erreicht: Der „Technische Rücken“ geht in den Bau. Mehr...
  • Eine Bundeswehr-Baumaßnahme mit großer Bedeutung auch für seine Stadt und ihre Bürger, so die Einschätzung des ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz. Am 7. März informierte er sich über die weitreichenden Neu- und Umbauten am dortigen Bundeswehrkrankenhaus. Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) hatte eingeladen, um die Planungen für die nächsten Jahre vorzustellen.
    Ein Video zum Besuch von Olaf Scholz finden Sie hier: PIZ IUD.



  • Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

Bildergalerie