Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Aus-, Fort- und Weiterbildung von pharmazeutischem und nicht-pharmazeutischem Personal ist ein weiterer Kernauftrag der Apotheke. Ziel hierbei ist es, insbesondere das militärische Personal fachlich so zu qualifizieren, dass es den pharmazeutischen Aufgaben in einem Einsatz der Bundeswehr vollumfänglich gerecht werden kann. Dazu zählt auch die Inübunghaltung von aktivem militärischem Fachpersonal sowie von Reservedienstleistenden.

Die Apotheke des Bundeswehrkrankenhauses Hamburg ist seit 2013 von der Apothekerkammer als Akademische Ausbildungsapotheke akkreditiert und anerkannte Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung zum Fachapotheker für Klinische Pharmazie sowie zum Fachapotheker für Analytik sowie Toxikologie und Ökologie.

Durch die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Angestellten und Pharmazeutisch Technischen Assistenten sowie Studenten und Absolventen der Pharmazie, aber auch bereits approbierten Apothekerinnen und Apothekern bleibt unsere Apotheke innovativ und zukunftsfähig.