Neujahrsempfang der Bundeswehr in Hamburg 2020

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Hamburg 2020

Am 10. Januar 2020 lud das Landeskommando Hamburg zum jährlichen Neujahrsempfang der Bundeswehr-Dienststellen in Hamburg ein. Ausrichter war in diesem Jahr das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg. Wegen der dortigen Baumaßnahmen fand der Empfang allerdings im Mensagebäude der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg statt.

Von NATO-Übung US Defender Europe 20 bis Olympische Sommerspiele in Tokyo: Beim traditionellen Neujahrsempfang der Bundeswehr in Hamburg stand der Ausblick auf 2020 im Mittelpunkt. Rund 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hieß die Bundeswehr willkommen, darunter den Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, der auch ein Grußwort sprach. Weitere Gäste waren unter anderem die Staatsräte Bernd Krösser und Dr. Torsten Sevecke, seine Exzellenz Weihbischof Horst Eberlein, Landesrabbiner Shlomo Bistritzky, Peter Tamm (Internationales Maritimes Museum Hamburg), Dr. Meik Woyke (Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung) und Michael Otremba (Hamburg Tourismus GmbH).

Mit Blick auf Ereignisse in den kommenden Monaten, beispielsweise die NATO-Großübung US Defender Europe 20 oder den 65. Gründungstag der Bundeswehr am 12.11.2020, sagte der Standortälteste der Bundeswehr in Hamburg, Kapitän zur See Michael Giss, in seiner Begrüßungsrede: „Für das vor uns liegende Jahr wünsche ich mir zwei Dinge: Dass sich die Wertschätzung der Bundeswehr weiterhin positiv entwickelt und dass sich die Sichtbarkeit der Bundeswehr in der Hansestadt erhöht“. Die Bundeswehr in Hamburg beschäftigt in insgesamt 19 Dienststellen rund 6.000 Personen.  

Text: Bundeswehr Pressestelle Landeskommando Hamburg
(Foto: Bundeswehr/Herholt/v.l.n.r.) Standortältester und Kommandeur Landeskommando Hamburg, Kapitän zur See Michael Giss, Eva-Maria Tschentscher, Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Admiralarzt Dr. Reuter (Kommandeur und Ärztlicher Direktor Bundeswehrkrankenhaus Hamburg)

Weitere Fotos unter: https://www.hsu-hh.de/neujahrsempfang-2020