Zeugnisverleihung des Weiterbildungsmasters Führung in der Medizin (FIM)

(Hamburg, 24. September 2020) Prof. Dr. Beckmann, Präsident der Helmut-Schmidt Universität (HSU), Admiralarzt Dr. Reuter, Kommandeur und Ärztlicher Direktor Bundeswehrkrankenhaus Hamburg sowie Prof. Dr. Scheytt, Leiter des Zentrums für Wissenschaftliche Weiterbildung der HSU überreichten bei einem feierlichen Festakt den Absolventen des Studienganges 2018 je Schwerpunktsetzung die Zeugnisse zum Master of Arts (M.A.) und Master of Science (M.Sc.).

Der Masterstudiengang "Führung in der Medizin" ist Teil der Führungskräfteentwicklung für Sanitätsoffiziere der Approbationsrichtungen Humanmedizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Veterinärmedizin. Im Studienjahrgang 2018 haben 14 Angehörige des Sanitätsdienstes aus dem Bundesministerium der Verteidigung Berlin, dem Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr Koblenz, der Bundeswehrkrankenhäuser Hamburg, Ulm und Koblenz, dem Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst Leer, dem Sanitätsversorgungszentrums Husum, der Führungsakademie der Bundeswehr Hamburg als auch dem Zentrum für Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe Fürstenfeldbruck das Studium erfolgreich abgeschlossen.

Text: K.H. Busche / Fotos Bundeswehr: H. Berling 

Professor Dr. Beckmann, Präsident der Helmut-Schmidt Universität beglückwünscht die Absolventen (Foto Bundeswehr: H. Berling)